"Grupo Mulecada" Junge Tänzerinnen aus Medelby zu Gast

20. Apr 2015

Der Fasching ruht seit dem Aschermittwoch eigentlich, einen Hauch von Karneval in Rio und brasilianischer Lebensart gibt es dennoch bald im Förde Park. Ganz im Zeichen flotter Musik steht bei uns der 9. Mai. An diesem Samstag treten um 12 Uhr und um 13.30 Uhr die jungen Tänzerinnen der Gruppe "Grupo Mulecada" auf. Möglich ist auch noch eine dritte Runde um ca. 14.30 Uhr.

Die "frechen Gören", so die deutsche Übersetzung des brasilianischen Namens, werden von Rosemeri Segura Ureta trainiert. Die jungen Damen tanzen aufgeteilt in drei Altersgruppen: "Grupo Pega Pega" (3 bis 7 Jahre), "Grupo Maionese" (8 bis 11 Jahre) und "Grupo Nega Nalcuca" (12 bis 16 Jahre) zahlreiche Choreographien zu heißen brasilianischen Rhythmen. Die sportlichen Outfits sind ganz unterschiedlich: einige tragen die Farben der brasilianischen Flagge, andere farbenfrohe Federkostüme, wie man diese vom Karneval in Rio kennt - woher sie übrigens auch stammen. Grupo Mulecada präsentiert erstmals die neuen Köstume, die in den Farben pink/grün der Samba-Schule "Mangera" nachempfunden sind.

Erleben Sie südamerikansiche Lebensart gepaart mit heißen Rhythmen.