René dos Santos belegt für den Förde Park Flensburg beim Bundesfinale in Schwerin den 4. Platz

21. Okt 2010

Unser Centersieger René dos Santos hat sich im Sieben Seen Center Schwerin beim Bundesfinale der "Kochkrone der Regionen" 2010 auf den 4. Platz gekocht und zeigte in einem hochklassigen und emotionalen Finale seine beste Koch-Performance. "Ich freu mich sehr über den vierten Platz. Ich hätte nie damit gerechnet, überhaupt so weit zu kommen. Ich bin keineswegs enttäuscht, denn der Spaß stand für mich im Vordergrund" sagte René dos Santos nach dem Finale.

Insgesamt gingen 177 ambitionierte Hobbyköche in den vergangenen sechs Monaten an den Start, um zu ermitteln, wer sich Deutschlands "Kochkrone 2010" aufsetzen darf. In 13 Einkaufszentren der METRO Group Asset Management wurde jeweils ein Centersieger ermittelt. Beim Bundesfinale in der mecklenburgischen Landeshauptstadt mussten unter Anleitung zweier Profi-Köche in drei Qualifikationsrunden als Vorspeise die Lieblingssuppe sowie ein Hauptgericht wahlweise mit Schweine- oder Rinderfilet gezaubert werden. Eine fünfköpfige Fach-Jury ermittelte die beiden Erstplazierten einer jeden Runde, die anschließend in das Finale der letzten Sechs einzogen. Dort beurteilte unter anderem der Eventgastronom Hans-Peter Wodarz die Gerichte der Kandidaten und ließ seine langjährige Gastronomie- und Koch-Erfahrung mit in den Entscheidungsprozess einfließen. "Für Hobbyköche war das Niveau sehr hoch. Die Idee der 'Kochkrone der Regionen' finde ich toll und wünsche dieser Aktion eine Fortsetzung", sagte Wodarz.

Zur Unterstützung waren alle 13 Centermanager aus den teilnehmenden Einkaufszentren angereist um "ihre" Kandidaten anzufeuern. Auch unser Centermanager Tycho Johannsen hat mit René dos Santos mitgefiebert. "Ich freue mich sehr über das Abschneiden unseres Kandidaten. Er hat den Förde Park mit einer hervorragenden Leistung vertreten. Alle waren mit viel Leidenschaft dabei und haben ihr bestes gegeben. Das Zuschauen und Anfeuern hat mir viel Spaß gemacht." Auch die Jury und Chefkoch Kai Ruff waren voll des Lobes für die Final-Köche. "Im Vergleich zu den Centerfinals haben die Kandidaten noch mal ein Gang zugelegt. Sowohl von der Qualität als auch von der Präsentation der Gerichte können sich einige Restaurants eine Scheibe abschneiden. Es hat alles hervorragend geschmeckt und alle haben gerade bei er Zusammenstellung der eigenen Gerichte eine Menge Sachverstand bewiesen. Hier muss sich also keiner als Verlierer fühlen", sagte Chefkoch Kai Ruff anerkennend.

Wir gratulieren nochmals unserem Finalteilnehmer René dos Santos zu seiner Leistung.

Mehr Details auf www.kochkrone.de oder www.siebenseencenter.de