12.01.2022
Achtung
Neue Corona Regelungen!

Liebe Kunden,

unser Center ist von Montag bis Samstag von 08:00 bis 21:30 Uhr geöffnet. Kernöffnungszeiten unserer Mieter sind von 10:00 – 20:00 Uhr.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bitten wir Sie folgende neuen Auflagen der Landesverordnung Schleswig-Holstein zur Bekämpfung des SARS-CoV 2-Virus zu beachten:

Öffnung Einzelhandel

Alle Verkaufsstellen des Einzelhandels dürfen öffnen. Ab dem 04.12.2021 gilt hier die 2G-Regel. Der Zugang ist geimpften und genesenen Personen, Kinder bis zur Einschulung, minderjährige Schülerinnen und Schüler, die getestet sind oder die anhand einer Bescheinigung der Schule nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestetwerden und Personen, die aus medizinischen Gründen nicht gegen das Coronavirus geimpft werden können, dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen und getestet sind, gewährt.

  • Ausgenommen von der 2G-Regel sind Geschäfte des täglichen Bedarfs:
    Einzelhandel mit dem überwiegenden Sortiment für Lebensmittel, Bücher oder Zeitungen, Weihnachtsbäume, Blumenläden, Bau- oder Gartenbaumärkte, Wochenmärkte für Lebensmittel, Direktvermarkter von Lebensmitteln, Abhol- oder Lieferdienste, Getränkemärkte, Reformhäuser, Babyfachmärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Optiker, Hörgeräteakustiker, Tankstellen, Tierbedarfsmärkte, Futtermittelmärkte sowie der Großhandel.

Im Falle von Mischsortimenten sind die überwiegenden Sortimentsanteile maßgeblich.

Dienstleistungsbetriebe

Alle Dienstleistungs- und Körpernahebetriebe dürfen öffnen. Ladenlokale von Dienstleistungs- und Handwerksbetrieben mit Publikumsverkehr innerhalb geschlossener Räume dürfen nur von Personen, die geimpft oder genesen sind („2G-Regelung“) betreten werden.

  • Ausgenommen sind die folgenden Dienstleistungen:
    Fahrrad-, Kfz- und Mobiltelefonwerkstätten / Banken / Sparkassen / Reinigungen / Waschsalons / Friseurgeschäfte / Optiker- und Hörgerätegeschäfte / Ladenlokale für medizinisch oder pflegerisch notwendige Dienstleistungen

Dienstleistungen mit Körperkontakt dürfen nur an Personen erbracht werden die geimpft oder genesen sind („2G-Regelung“).

Im Falle von Mischangeboten sind die überwiegenden Angebotsteile maßgeblich.

  • Ausgenommen von der o.g. Regelungen sind:

a. Kinder bis zur Einschulung.

b. minderjährige Schülerinnen und Schüler die getestet sind oder die anhand einer Bescheinigung der Schule nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden.

c. Personen, die aus medizinischen Gründen nicht gegen das Coronavirus geimpft werden können, dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen und getestet sind.

d. Bewirtungen aus geschäftlichen, beruflichen oder dienstlichen Gründen, die innerhalb einer geschlossenen Gesellschaft in Anspruch genommen werden. In dem Fall tritt die „3-Regelung“ in Kraft (geimpfte, genesene oder getestete).

Öffnung Gastronomie

Alle Gaststätten im Sinne des § 1 des Gaststättengesetzes dürfen öffnen.

Innengastronomie:

Innerhalb geschlossener Räume dürfen nur Personen bewirtet werden, welche geimpft oder genesen und zusätzlich getestet sind („2G+-Regelung“). Eine zusätzliche Testung ist nicht erforderlich, wenn nach der vollständigen Schutzimpfung eine Auffrischimpfung erfolgt ist.

  • Ausgenommen von der o.g. Regelungen sind:

a. Kinder bis zur Einschulung.

b. minderjährige Schülerinnen und Schüler die getestet sind oder die anhand einer Bescheinigung der Schule nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden.

c. Personen, die aus medizinischen Gründen nicht gegen das Coronavirus geimpft werden können, dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen und getestet sind.

d. Bewirtungen aus geschäftlichen, beruflichen oder dienstlichen Gründen, die innerhalb einer geschlossenen Gesellschaft in Anspruch genommen werden. In dem Fall tritt die „3-Regelung“ in Kraft (geimpfte, genesene oder getestete).

Außengastronomie:

Personen, die außerhalb geschlossener Räume bewirtet werden und nicht die Voraussetzungen der „2G+-Regelung“ einhalten, müssen innerhalb des Außenbereiches eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Soweit Gäste, die in Außenbereichen bewirtet werden, auch die Innenräume der Gaststätte betreten wollen (etwa zur Toilettenbenutzung), müssen sie entweder die strengeren Anforderungen an die Bewirtung in der Innengastronomie erfüllen („2G+-Regelung“) oder eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Wir empfehlen Ihnen weiterhin, sich auch persönlich fortlaufend über aktuelle Entwicklungen zu informieren.

Die aktuelle Landesverordnung finden Sie hier:
https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/2021/211203_AenderungsVO_Corona.html

Zur Eindämmung des Virus bitten wir Sie weiterhin unsere Sicherheitsauflagen zu beachten:

– Bitte achten Sie weiterhin darauf Abstand zu halten.
– Regelmäßige Reinigung und Desinfektion der Hände.
– Gemäß behördlicher Vorgaben muss im gesamten Center eine medizinische FFP2-, KN95-  oder OP-Maske getragen werden.
– Shops können selbstständig die Anzahl der Kunden regulieren.
– Versammlungen oder Gruppenbildungen sind im Center behördlich verboten.
– Nutzung von Aufzügen nur durch Einzelpersonen oder Gruppen ohne Kontaktbeschränkungen.

Aktuelle Infos finden Sie unter www.foerdepark.de sowie bei Facebook.

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung. Bleiben Sie gesund!

Ihr Centermanagement

 

BIG BALLOON
SANTA
Mit uns
Weihnachten feiern